SMT-Leiterplattenverbindungen Bis zu 80 Pole im 1,27-mm-Raster

SMT-Leiterplattenverbindungen im Raster 1,27 mm
SMT-Leiterplattenverbindungen im Raster 1,27 mm

Bei einem Rastermaß von nur 1.27 mm lassen sich mit den One27 SMT-Leiterplattensteckverbindern von ept Leiterplatten-Mezzanine wahlweise horizontal Board-to-Board oder rechtwinklig verbinden. Für robuste Board-to-Cable-Anwendungen ist wiederum die One27-IDC-Federleiste geeignet.

Dank ihrer hohen Überstecksicherheit können mit den One27®-Steckverbindern parallele Leiterplattenverbindungen mit jedem Abstand zwischen 8 und 13,8 mm realisiert werden. Die geraden Messer- und Federleisten sind für diesen Zweck in den Bauformen mid- und low-profile erhältlich. Rechtwinklige oder horizontale Leiterplattenanordnungen erreicht man mit den gewinkelten One27-Messer- und Federleisten.

Mit der IDC-Federleiste lassen sich wiederum Flachbandkabel auf die Leiterplatte führen. Wie alle Steckverbinder der Produktfamilie One27, ist die IDC-Federleiste in den Polzahlen 12, 16, 20, 26, 32, 40, 50, 68 und 80 erhältlich. ept liefert sie auf Wunsch einzeln oder mit individuell gestaltbarer Kabelkonfektion. Optimale Verarbeitbarkeit garantiert der Hersteller mit der Einhaltung einer Koplanaritätstoleranz von 0,1 mm.