Verbinder für Flexleitungen Back-Flip-Arretierung als Bestückungshilfe

Fine-Pitch-FPC-Steckverbinder mit einem Raster von 0,25 mm für Flexplatten.
Fine-Pitch-FPC-Steckverbinder mit einem Raster von 0,25 mm für Flexplatten.

TE Connectivity produziert Fine-Pitch-FPC-Steckverbinder mit einem Raster von 0,25 mm für Flexplatten. Mit der Back-Flip-Arretierung verfügt der Steckverbinder über eine „Pick&Place”-Bestückungshilfe. Zudem ist er einfach in der Handhabung und sorgt für höhere Kontaktsicherheit.

Das wichtigste Merkmal des FPC-Steckverbinders indes die Fähigkeit zur schrägen Montage auf einer Leiterplatte, während herkömmliche FPC-Steckverbinder ausschließlich horizontal auf eine Platine montiert werden können. Letzteres hat zur Folge, dass keine anderen Bauteile unmittelbar vor der Steckseite platziert werden dürfen.