Schalter für Pumpen- und Heizungssteuerungen Auch bei niedrigen Strompegeln zuverlässig

Temperaturschalter für Pumpen- und Heizungssteuerungen

Der von Microtherm entwickelte Schalter N10 funktioniert auch bei niedrigen Strompegeln (max. 200 mA bei max. 30 V Gleichspannung) zuverlässig. Das als Thermostat eingesetzte Schaltelement ist für Temperaturen zwischen 70 und 150 °C verwendbar, wobei die Schaltstufe individuell in 5-K-Schritten voreingestellt werden kann.

Die Kontakte des Schalters sind vergoldet, und durch die flache Bauart (max. 3 mm Höhe) ist er auch für Applikationen mit geringem Einbauraum geeignet. Zudem weist der Schalter ein versiegeltes Kunststoffgehäuse auf, das keiner weiteren Isolation bedarf. Ein weiterer Vorteil ist das druckstabile Gehäuse: Es hält bis zu 600 N Druckkraft stand.