Schraubverbindungen von PennEngineering Als Ersatz für Gewindebohrungen

Blindnietmuttern mit geschlossenem Gewinde
Blindnietmuttern mit geschlossenem Gewinde

Atlas SpinTite Blindnietmuttern mit geschlossenem Gewinde von PennEngineering bieten starke, dauerhafte und wiederverwendbaren Gewinde in dünnen Blechen, bei denen nur eine Seite für die Installation von Montageteilen zugänglich ist.

Die Installation wird mit Hilfe von Spin-Spin-Werkzeugen von der zugänglichen »Vorder«-Seite durchgeführt. Die Einsätze werden anschließend permanent auf der »Rück«-Seite befestigt, und können Montageschrauben für die endgültige Befestigung von Bauteilen aufnehmen. Die Möglichkeit einer Installation mit geschlossenen Gewinde eignet sich besonders für Einsätze wie Rohrleitungen, Strangpressteile und andere, bei denen ein Zugang zur Rückseite entweder eingeschränkt oder nicht vorhanden ist.

Diese von PennEngineering produzierten Blindnietmuttern aus Stahl, Aluminium, Messing oder Edelstahl eignen sich hervorragend als Ersatz für Gewindebohrungen, Schweißmuttern, Nieten, selbstschneidende oder Blechschrauben sowie für Durchsteck-Anwendungen, die lose Hardware benötigen. Sie lassen sich in der Nähe von Kanten verwenden, und in jeder Phase des Fertigungsprozesses installieren (selbst nachdem Baugruppen lackiert wurden).