Avnet Integrated Sofort einsetzbare Computer-On-Modules

Jens Plachetka, Manager Board Platforms, Avnet Integrated: »Mit der Integration der R1000-Prozessoren von AMD in leistungsstarke COM Express-Module reagieren wir auf die gesteigerte Marktnachfrage nach einer technischen Lösung, die eine hohe Grafikleistung bei gleichzeitig geringer Verlustleistung und optimierten Kosten bietet. Die Integration der R1000-Prozessoren in SMARC 2.0-Module ist in Vorbereitung.«

Hohe Grafikleistung bei geringer Verlustleistung: Avnet Integrated hat die gerade vorgestellte Embedded-Prozessorfamilie »R1000« von AMD in COM Express Type 6-Module integriert.

Mit den sofort einsetzbaren Computer-On-Modules lässt sich die neue Prozessortechnik schnell in kompakte Embedded-Systeme implementieren. Die gewünschten Leistungsdaten sind über die Prozessorplattform skalierbar.

Die R1000-basierende Modulplattform im COM Express Compact-Format zeichnet sich durch eine hohe Grafikleistung, die auch eine externe Lösung ersetzen kann, sowie eine geringe Verlustleistung von 12 bis 25 W aus. Die Baugruppen integrieren neben der R1000 APU mit zwei Cores einen Dual Channel DDR4 Speicher mit optionalem ECC. Neben den gängigen Embedded-Schnittstellen wie PCI Express sind Anschlüsse für bis zu drei unabhängige 4k-Displays vorhanden. Einige Modulvarianten sind für den industriellen Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C ausgelegt. Die für Embedded-Markt entwickelten Boards sind mindestens zehn Jahre ab Produkteinführung des Prozessors lieferbar.

Typische Einsatzgebiete für die R1000 basierende COM Expres-Modulfamilie sind Anwendungen mit hohen Grafikanforderungen und großen Datenmengen, etwa in der Medizintechnik, in HMI-Systemen, in Gaming- und Entertainment-Produkten.

Der Embedded-Prozessorfamilie R1000 weist die gleiche Architektur wie die V1000-Prozessoren von AMD auf. Beide Prozessorfamilien sind Sockel kompatibel und erlauben so eine applikationsgerechte Skalierung bezüglich Performance und Kosten. Avnet Integrated bietet neben dem R1000 auch V1000 basierende Produktvarianten an, um Kunden das ganze Leistungsspektrum zur Verfügung zu stellen. Samples werden ab August 2019 verfügbar sein und die Volumenfertigung ist ab Ende 2019 geplant.