Schukat Electronic LED-Treiberbausteine von Taiwan Semiconductor

LED-Treiber
LED-Treiber

Für die Ansteuerung weißer LEDs mit Hilfe von Buck- oder Boost-Wandlern hat Schukat die LED-Konstantstrom-Treiber der Serien TS193, TS194, TS196 und TS197 von Taiwan Semiconductor im Sortiment. Sie liefern Ströme bis 2 A bei einem Wirkungsgrad bis 91 Prozent.

Der bei Schukat Electronic erhältliche Aufwärtswandler (Boost-Converter) TS19371CX6 im 6-poligen SOT23-Gehäuse erfüllt alle Anforderungen an einen LED-Treiber, der in Schaltreglern Anwendung findet: Betrieb an niedriger Versorgungsspannung (9 bis 15 V), schnelle Schaltfrequenz (1,2 MHz), hoher Wirkungsgrad (bis 89 %), hochkonstanter, einstellbarer LED-Betriebsstrom (bis 350 mA) und Flexibilität (verschiedene LED-Konfigurationen möglich).

Zudem punktet der TS19371 mit einer Dimmbarkeit der LEDs von 0 bis 100 Prozent (drei verschiedene Dimm-Möglichkeiten). Bei einer Versorgungsspannung von 15 V kann er z.B. 126 LEDs in 14 parallel geschalteten 9er-Ketten mit jeweils 20 mA treiben (Wirkungsgrad von fast 89 %). Er eignet sich ebenso für eine einzige LED-Kette, die aus sechs weißen 1-Watt-HP-LEDs mit 350 mA besteht (Wirkungsgrad 88 %).

Für eine niedrige Verlustleistung im Feedback-Widerstand wird der benötigte LED-Betriebsstrom über einen sehr kleinen Feedback-Widerstand in der LED-Kette festgelegt (z. B. 0,22 Ohm für 350 mA). Für den Betrieb des TS1937 sind lediglich vier externe Bauteile (zwei Kondensatoren, eine Drossel und eine Diode) erforderlich.