Distributionsnetzwerk Insignis vertieft Beziehung zu Rutronik

Insignis, Anbieter von DRAM- und eMMC-Speichern aus den USA, vertieft im Zuge seiner neuen, fokussierten Distributionsstrategie die Beziehung zu Rutronik Elektronische Bauelemente. Der elftgrößte Distributor weltweit nimmt damit eine Schlüsselstellung im Distributionsnetzwerk von Insignis ein.

»Im Rahmen dieser Vertiefung zu Rutronik haben wir uns von mehreren kleineren Distributionspartnern getrennt, um uns auf die Bereiche konzentrieren zu können, in denen wir unseren Kunden den besten Support bieten können«, erklärt Bill Lauer, CEO Insignis. »Rutronik bietet uns eine wirklich globale und integrierte Vertriebsstruktur mit breit aufgestelltem technischem Vertrieb und Support vor Ort. Einen Partner zu haben, der echte Anwendungsberatung in Kombination mit Systemlösungen auf hohem Niveau anbieten kann, ist entscheidend für Insignis.«

»Durch die Vereinbarung eines Ship-and-Debit-Prozesses kombiniert mit einem Lagerbestand im Warenwert eines sechsstelligen Euro-Betrags können unsere Kunden das richtige Produkt zum richtigen Preis schnell geliefert bekommen«, so Adrian Elms, Senior Marketing Manager Digital bei Rutronik. »Insignis bietet unseren Speicherkunden zudem interessante Vorteile durch langlebige identische Chips und verbesserte Testabläufe.«

Insignis-Produkte werden ausschließlich von Rutronik und Digi-Key vertrieben.

 

Vertrag gilt seit April 2020

Insignis hat alle anderen Distributoren aus ihrem Distributions-Netzwerk gekündigt, mit Ausnahme von Rutronik und Digi-Key. Rutronik hat dafür in einen erheblichen Lagerbestand im Warenwert eines sechsstelligen Euro-Betrags investiert für die schnelle Belieferung von Kunden mit den Insignis-Produkten. Rutronik und Insignis haben einen »Ship and Debit«-Prozess vereinbart, was im Speicher-Markt sehr ungewöhnlich ist. Das bedeutet, dass der Rutronik Lagerbestand an Insignis-Speichern kurzfristig neu bewertet werden kann, um aktuellen Marktbedingungen zu entsprechen. Dadurch kann Rutronik die Produkte auf Lager schnell zum richtigen Preis liefern. 

Die Vertriebs- und FAE-Teams von Rutronik erhalten zusätzliche  Produktschulungen durch Insignis, so dass sie Kunden besser beraten können. Die Kombination aus den vereinbarten Handelsbedingungen und der Insignis-Strategie der »die longevity«, also langlebiger identischer Chips und damit minimalen EOLs (End of Life), sowie verbesserter Testabläufe (100% Burn-In-Tests) ist für viele Kunden entscheidend.