Atlantik Elektronik | Meerecompany Industrie-4.0-Kameras erweitern das Portfolio

Kim Cheol-Hoon (li. VP Head of Sensor Division Meerecompany) und Ottmar Flach (Geschäftsführer Atlantik Elektonik) bei der Vertragsunterzeichnung
Kim Cheol-Hoon (li. VP Head of Sensor Division Meerecompany) und Ottmar Flach (Geschäftsführer Atlantik Elektonik) bei der Vertragsunterzeichnung

Meerecompany, Anbieter von Lösungen zur Herstellung von Displays, chirurgischen Robotern, Halbleiterherstellungs-Ausrüstung und anderen Technologien im Bereich Industrie 4.0, sowie Atlantik Elektronik haben einen Distributionsvertrag für EMEA abgeschlossen.

Ziel der Kooperation ist die Vermarktung von Sensoren sowie der Laser-gestützten 3D-ToF(Time of Flight)-Kamera »Cube Eye«. Diese wird mit einer IR- oder RGB-Optik kombiniert, um beide Intensitäts- und Tiefenbilder zu erzeugen. Sie liefert somit einen unglaublich genauen 3D-Bildstrom.

»Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns, die Produkte der Meerecompany anbieten zu können«, so Ottmar Flach, Geschäftsführer von Atlantik Elektronik. »Das Produktangebot dieses innovativen Unternehmens erweitert unser umfassendes Produktportfolio und ermöglicht es, unser Produktangebot für bestehende Kunden zu erweitern sowie neue Kunden und Märkte zu erschließen«, ergänzt Ottmar Flach.