A/D-Wandler Dual-Core-SAR-Familie im Programm

Die Bausteine der neuen Dual-Core-A/D-Wandler-Familie "SARah" des ZMDI sind bei Henskes Electronic Components ab sofort verfügbar.

Der Distributor Henskes Electronics Components hat ab sofort die Dual-Core-A/D-Wandler der Dresdner Mikroelektronikschmiede ZMDI im Programm. Die Bausteine mit der Bezeichnung ZADC510x und ZADC512x arbeiten nach dem Prinzip der sukzessiven Approximation und erreichen Wandlerraten bis zu 1 MS/s.

Durch die Integration von zwei Rechnerkernen können mit den neuen Bausteinen Anwendungen bedient werden, die ein paralleles Abtasten von zwei Signalen erfordern.

Die A/D-Wandler ZADC510x (10 bit) und ZADC512x (12 bit) sind in 2-, 6- und 10-Kanal-Versionen erhältlich. Zusätzlich sind Varianten mit integrierter interner Spannungsreferenz verfügbar. Die differentielle Nichtlinearität beträgt ± 1 LSB, die Abweichung von der Geraden (INL - integrale Nichtlinearität) ebenfalls ± 1 LSB. Ale Mitglieder der Wandler-Familie sind mit einer seriellen Schnittstelle ausgestattet, die die Protokolle SPI, QSPI und Microwire unterstützt.
Die neuen A/D-Wandler bieten einstellbare Alarmschwellen, sie arbeiten im Temperaturbereich von -25 °C bis + 85 °C.

Alle Bausteine der "Familie" sind mit einem einheitlichen Anschlussschema konzipiert und bezüglich der Ansteuerungs-Software miteinander kompatibel. Sie eignen sich für den Aufbau von Motor-Steuerungen, Wechselrichtern oder auch Mehrachsen-Positionierungen sowie "Motion Control"-Systemen.