Cybersecurity Avnet Silica wird ECSO-Vollmitglied

Avnet Silica ist der European Cyber Security Organisation (ECSO) beigetreten. Ziel der Non-Profit-Organisation ist es, ein europäisches Cybersicherheits-Ökosystem zu etablieren. Als Vollmitglied wird auch der Distributor dabei fortan eine aktive Rolle spielen.

Das rasante Wachstum von IoT-Anwendungen und der Industrie 4.0 hat zu einem steigenden Sicherheitsbedürfnis in einer Vielzahl von Embedded-Anwendungsmärkten geführt – vom Schutz des geistigen Eigentums bis hin zur Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Benutzerdaten. Avnet Silica ist daher der ECSO beigetreten, um seine Kunden zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihre Produkte sicherer zu machen.

Durch die Mitgliedschaft in der Non-Profit-Organisation erhält der Distributor nicht nur Zugang zu den ECSO-Aktivitäten in den Bereichen Sicherheitsnormung und Gesetzgebung, sondern bekommt auch die Möglichkeit, Probleme oder Anliegen seiner Kunden – einschließlich kleiner und mittlerer Unternehmen – zu vermitteln und so zu gewährleisten, dass deren Bedürfnisse berücksichtigt werden.

Sichere Dienste bereitstellen

Als neues Mitglied hat Avnet Silica seine Arbeit bereits in einer der Arbeitsgruppen der Organisation aufgenommen: der Arbeitsgruppe 1 (WG1), die sich mit Normung, Zertifizierung, Kennzeichnung und Supply-Chain-Management befasst. Zu der Arbeitsgruppe gehört eine Reihe von Unterarbeitsgruppen (SWGs), die verschiedene Bereiche abdecken, darunter die Zertifizierung und Bewertung von Geräten – von ICs bis hin zu komplexen Endsystemen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Herstellung und der Lieferkette der Produkte.

Weitere Unterarbeitsgruppen innerhalb der WG1 werden sich mit der Bereitstellung von Cybersecurity-Diensten über Telekommunikations- und IT-Infrastrukturen und den Änderungen an Organisations- und IT-Infrastrukturen befassen. So soll eine Vielzahl von Unternehmen in die Lage versetzt werden, sichere Dienste bereitzustellen.

 

 

Hintergrund: Die ECSO

Die European Cyber Security Organisation (ECSO) ist eine gemeinnützige Organisation nach belgischem Recht. Gegründet im Juni 2016 tritt die ECSO unter anderem als Vertragspartner der Europäischen Kommission bei Public-Private-Partnership-Vereinbarungen zur Cybersecurity auf. Die Organisation vereint eine Vielzahl von europäischen Akteuren der Cybersicherheit, darunter große Unternehmen, KMU und Start-ups, Forschungszentren, Universitäten, Endnutzer, Betreiber, Cluster und Verbände sowie die lokalen, regionalen und nationalen Verwaltungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU), der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) und der assoziierten Länder des Programms H2020.