Heimautomatisierung VDE-Zertifizierungsprogramm für Smart Home Produkte

Smart Home steht für erhöhten Komfort und eine persönliche Note in den eigenen vier Wänden - aber auch für ein Einfallstor zum Daten-Klau.

Anbieter von Smart Home Technik können ihre Produkte vom VDE auf Datenschutz und Interoperabilität testen und zertifizieren lassen. Dazu hat der Verband mit seinen Partnern aus Industrie, Handwerk und Wissenschaft ein neues Prüfverfahren entwickelt.

Smart Home Produkte steigern leider nicht nur den Komfort in den eigenen vier Wänden sondern auch die Sorge um die Sicherheit von persönlichen Daten. Mit vernetzten Leuchten beispielsweise kann ein Hausbewohner für jeden Raum seine Wunsch-Beleuchtungsszenarien vordefinieren und sie manuell mit einem Tastendruck oder automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit aktivieren. Er kann auch von jedem Punkt der Welt, an dem eine Internetverbindung besteht, prüfen, ob die Leuchten in seinem Haus gerade an oder aus sind. Auf der anderen Seite: Werden die Daten abgegriffen und protokolliert, lassen sich bestimmte Verhaltensmuster ableiten, z.B. wann ein Haus oder eine Wohnung in der Regel leer stehen.

Einen vollständigen Schutz gegen diese Gefahr des Daten-Klaus gibt es zwar nicht – außer vielleicht der vollständige Verzicht auf die Smart Home Technik – sie lässt sich aber minimieren. Das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut hat beispielsweise ein neues Prüf- und Zertifizierungsprogramm für Smart Home Technik entwickelt. Laut VDE steht bei dem Prüfverfahren die Informationssicherheit im Fokus. Die Zentraleinheit des Smart Home Systems und die Cloud-Dienste (Technologie-Plttform, Server/Backend und Apps) werden dabei Labor- und Penetrationstests unterzogen. Auch die Prüfung auf Interoperabilität mit anderen Smart Home Systemen ist Teil des Prüfverfahrens. Nach bestandenem Test erhalten die Produkte das VDE-Prüfsiegel.

Partnerschaft mit Rockethome

»Sicherheit und Qualität in vernetzten Systemen ist weitaus mehr als die Prüfung einzelner Produkte«, erklärt der Geschäftsführer des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts Wolfgang Niedziella, »sie erfordern völlig neue Denkansätze und Strategien, die wir gemeinsam mit unseren Partnern aus Industrie, Handel, Handwerk, Wissenschaft und Politik entwickeln.« Einer dieser Partner ist die 2010 gegründete deutsche Firma Rockethome aus Köln. Sie entwickelt schlüsselfertige Smart Home und Home Energy Management Produkte an und wird im Zuge der Kooperation mit dem VDE bald zertifizierte Smart Home Produkte anbieten.