Einkaufstour Siemens übernimmt Software-Hersteller Kineo CAM

Siemens stellt das Quartalsergebnis vor.
Siemens stellt das Quartalsergebnis vor.

Als nächsten Software-Hersteller übernimmt Siemens den Spezialisten für Computer Aided Motion Kineo CAM. Das Unternehmen aus Frankreich liefert bereits einige Bestandteile der PLM-Software von Siemens.

Mit der Eingliederung des französischen Software-Spezialisten Kineo CAM möchte Siemens die Weiterentwicklung seiner Werkzeuge für Computer Aided Motion vorantreiben und so auch die Voraussetzungen für die Marktanteilsgewinne schaffen. Die Lösungen des Toulouser Unternehmens sind bereits Bestandteile der PLM-Software von Siemens, mit denen verschiedenen Industrien ihre Produktivität durch Planung und Optimierung von Robotik-Bewegungsabläufen verbessern können.

Eingegliedert wird Kineo CAM in die Geschäftseinheit PLM Software. Chuck Grindstaff, CEO der Siemens-Geschäftseinheit PLM Software: “Mit der Übernahme von Kineo CAM erweitern wir unser Angebot an PLM-Lösungen um eine wei-tere fortschrittliche Technologie. Damit können unsere Kunden noch fundierter Entscheidungen über ihre Produkte treffen und Strategien zur Herstellung, Wartung und Reparatur entwickeln. “Kineo CAM liefert Kernkomponenten für unsere Produkte NX, Teamcenter und Tecnomatix. Zusätzlich gewinnen wir ein Weltklasseteam von Spezialisten für unsere Open-Tools-Mannschaft. Diese Experten werden weiterhin mit Siemens-PLM-Produktabteilungen als auch mit anderen Unternehmen, die sich auf die Technik von Kineo CAM als Standard geeinigt haben, partnerschaftlich zusammenarbeiten.“

Laurent Maniscalco, SEO von Kineo CAM ist stolz auf die Übernahme: „Teil solch einer globalen Organisation zu sein, die in den gleichen Märkten aktiv ist wie wir, wird unsere Kundennähe weiter verbessern und die Gruppe der Interessenten für unsere Softwaretechnologie vergrößern. Aufgrund unserer langjährigen, hervorragenden Beziehungen mit den Siemens-PLM-Teams sind wir von einem reibungslosen und effizienten Integrationsprozess zum Vorteil unserer Kunden und unserer Mitarbeiter überzeugt.“

Kineo CAM entwickelt seit über 12 Jahren Software-Anwendungen, mit denen sich Roboterbewegungen und Bewegungsabläufe beim Zusammenbau oder Zerlegen von Bauteilen optimieren lassen. Anwendung findet die Software in der Automobil-Industrie sowie in den Bereichen Luftfahrt und Schiffsbau. Die Produkte des französischen Herstellers werden Endanwendern als Applikations-Software und CAD/CAM-Softwareanbietern als Software-Bilbliotheken geliefert. Die bestehenden Produktlinien von Kineo CAM sollen fortgeführt werden.

Die Übernahme steht in einer langen Reihe von Siemens-Akquisitionen in den letzten Jahren. In der vergangenen fünf Jahren wurden in die Siemens-Division Industry Automation u.a. folgende Software-Spezialisten eingegliedert: UGS (USA, 2007), Innotec (Deutsch-land, 2008), Elan Software Systems (Frankreich, 2009), Active Tecnologia em Sistemas de Auto-mação (Brasilien, 2011), Vistagy (USA, 2011) sowie in 2012 die IBS AG (Deutschland), Perfect Costing Solutions GmbH (Deutschland) und VRcontext International S.A. (Belgien).