Übernahmevereinbarung Siemens übernimmt kanadischen Netzwerkausrüster RuggedCom

Siemens hat mit RuggedCom Inc. die Vereinbarung getroffen, sämtliche ausstehende Stammaktien von RuggedCom zu erwerben.Der kanadische Netzwerkausrüster bietet industrietaugliche Kommunikations- und Netzwerklösungen an. Der Kaufpreis pro Aktie liegt bei 33 kandischen Dollar (C$), der Gesamtkaufpreis beläuft sich auf rund 382 Mio. C$.

Der Vorstand des an der Toronto Stock Exchange (TSX) notierten Unternehmens RuggedCom beschloss einstimmig, die Offerte von Siemens zu unterstützten und den Aktionären eine Empfehlung zum Verkauf auszusprechen. Siemens rechnet damit, die Stammaktien im Zuge des Angebots ab Mitte März 2012 zu erwerben; als Vorbehalt nennt das Unternehmen mit Stammsitz in München das Erfüllen oder Aufheben bestimmter Bedingungen.

RuggedCom mit Hauptsitz in Concord, Ontario, Kanada, hatte im Geschäftsjahr 2011 einen Jahresumsatz von etwa 94 Mio. US-Dollar. Der Anbieter von industrietauglichen Ethernet-Kommunikationsprodukten und Netzwerklösungen für schwierige Umgebungsbedingungen wie in der Energieverteilung oder in Raffinerien beschäftigt etwa 360 Mitarbeiter.  Anton S. Huber, CEO der Siemens-Division Industry Automation, zu der Übernahme: »Das Portfolio von RuggedCom würde unser Produktangebot im Bereich der industriellen Ethernet-Kommunikation ideal ergänzen und bei industrietauglichen Routern und Switches erweitern. Außerdem würden wir durch die Akquisition unsere Abdeckung in Nordamerika und im Asien-Pazifik-Raum verbessern.« Laut Huber sollen sämtliche Produktlinien beider Unternehmen in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden.

Das Übernahmeangebot, das Siemens über eine indirekt gehaltene, hundertprozentige Tochtergesellschaft machen wird, soll den Aktionären von RuggedCom Anfang Februar 2012 zugestellt werden. Ein Schreiben mit dem Übernahmeangebot und zugehörigen Unterlagen wird an die Aktionäre in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften versandt. Es unterliegt den Bedingungen der schriftlichen Übereinkunft.