Optischer Sensor Sieben Sensoren in einem Opto-Gehäuse

Die Bausteine MAX4404/05/06/08 von Maxim erfassen gleichzeitig RGB-, Umgebungs- und Infrarotlicht sowie Bewegungen und die Temperatur.
Die Bausteine MAX4404/05/06/08 von Maxim erfassen gleichzeitig RGB-, Umgebungs- und Infrarotlicht sowie Bewegungen und die Temperatur.

Maxim stellt vier digitale optische Sensoren vor, die gleichzeitig RGB-, Umgebungs- und Infrarotlicht sowie Bewegungen und die Temperatur erfassen.

Die Bausteine mit den Bezeichnungen MAX4404/05/06/08 messen die Intensität der Lichtfarben rot, grün und blau (RGB) und die Stärke des Umgebungslichts, zudem erfassen sie Annäherungen an den Sensor und Infrarotlicht in der Umgebung. Zusätzlich ist noch ein Temperatursensor integriert. Die Bausteine unterscheiden sich leicht im Funktionsumfang: Der MAX44004 nimmt als Umgebungslichtsensor (ALS – Ambient Light Sensor) nicht mehr als 5 µA auf und arbeitet in einem Temperaturbereich von -40 bis +105 °C; die Bausteine MAX44006 und MAX44008 enthalten einen RGB-Farbsensor, einen zusätzlichen ALS, einen IR-Umgebungslichtsensor und Temperatursensoren; der MAX44005 integriert einen RGB-Farbsensor, einen ALS, einen IR-Umgebungslichtsensor, einen IR-Näherungssensor sowie Temperatursensoren. Die Bausteine MAX4405/06/08 haben eine Stromaufnahme von 20µA und arbeiten in einem Temperaturbereich von -40 bis +85 °C. Das Gehäuse misst 2 x 2 x 0,6 mm³.