Dina Elektronik Sensorlose Drehzahlüberwachung

Die Drehzahlüberwachung von Dina Elektronik kommt ganz ohne Sensoren aus.
Die Drehzahlüberwachung von Dina Elektronik kommt ganz ohne Sensoren aus.

Auf der Automatica 2018 stellte Dina Elektronik seinen sensorlosen Drehzahlwächter DN3PD1 vor, der kürzlich vom TÜV zertifiziert wurde.

Mit der sensorlosen Drehzahlüberwachung von Dina Elektornik kann ohne zusätzlichen Näherungsschalter oder Inkrementalgeber ein Geschwindigkeitsbereich (SSR), eine reduzierte Geschwindigkeit (SLS) oder eine Maximalgeschwindigkeit (SSM) überwacht werden.

Der vom TÜV zertifizierte DN3PD1 lässt sich per Drucktaster konfigurieren – über den Drucktaster lassen sich eine obere und eine untere Geschwindigkeitsgrenze parametrieren. Die Diagnose erfolgt über die zweifarbige LED-Anzeige an der Frontseite und über zwei Meldeausgänge, die auf Fehler hinweisen.

Der Drehzahlwächter ist besonders für Antriebe ohne Feedbacksystem Drehzahlwächter geeignet, da nicht zusätzlich in einen Drehgeber für die Drehzahlüberwachung investiert werden muss.