Bildverarbeitung Schnelle Industriekamera mit hoher Auflösung

Mit einer Framerate von 35,4 Bildern pro Sekunde ist die neue CoaXPress-Kamera hr342 von SVS-Vistek die derzeit schnellste Industriekamera auf dem Markt.
Die CoaXPress-Kamera hr342 von SVS-Vistek arbeitet mit einer Framerate von 35,4 fps.

Die neue Industriekamera hr342 mit CoaXPress-Interface von SVS-Visteks ist besonders für Applikationen in der Qualitätssicherung geeignet. Mit einer Framerate von 35,4 Bildern pro Sekunde sie derzeit die schnellste Kamera auf dem Markt.

Mit einer Framerate von 35,4 fps ist die hr342 von SVS-Visteks die derzeit schnellste Kamera; ausgestattet ist sie mit dem Sensor IMX342 von Sony. Möglich wird das durch das Sony SLS-EC-Protokoll des Sensors und die CoaXPress-Schnittstelle. Eine Implementierung der Schnittstelle und ein Gehäuseaufbau mit guter Wärmeableitung sorgen für eine niedrige Betriebstemperatur, welche wiederum ein niedriges Bildrauschen ermöglicht.

Mithilfe des IMX342-Sensors mit 31 Megapixel von Sony wird eine hohe Bildqualität ermöglicht. Außerdem bewegen sich das Fixed Pattern Noise und Signal-to-Noise Ratio auf hohem Niveau. Zusätzlich bietet die Kamera Dynamic Range von über 70 dB. Grundlage für diese Eigenschaften ist der Pixelaufbau des lichtempfindlichen Sony Pregius 2-Sensors. Für die Pixelgröße von 3,45 µm findet sich auf dem Markt eine gute Auswahl an Objektiven.

Schnittstelle für Daten und Strom

Die CoaXPress-Schnittstelle ist schnell und bietet lange, dünne Datenleitungen, über die die Kamera mit Strom versorgt wird. Zusätzlich ist die Industriekamera mit 10-GigE-Interface erhältlich, allerdings mit einer etwa 10 Prozent niedrigeren Framerate. Die CoaXPress-Variante ist bereits als Muster für Kunden verfügbar, die 10 GigE-Version wird in Kürze verfügbar sein.