NAT-Switch Routing- und Switching-Funktion in einem Gerät

Der Switch »FL NAT SMN 8TX« von Phoenix Contact verfügt sowohl über Routing- als auch Switching-Funktionen.

Phoenix Contact erweitert seine Produktfamilie Factoryline mit dem Switch »FL NAT SMN 8TX«, der sowohl über Routing- als auch Switching-Funktion verfügt.

Mit dem Switch können einzelne Maschinen stets mit der gleichen IP-Adresse ausgestattet und diese dann in die für die Applikation benötigten IP-Adressbereiche des überlagerten Unternehmensnetzes umgesetzt werden. Das 1:1-NAT (Network Address Translation) sorgt für das statische Mapping einer internen IP-Adresse aus dem LAN auf eine externe IP-Adresse aus dem WAN.

Phoenix Contact bietet in dem Switch Routing und 1:1-NAT für den WAN-Port (Uplink); die weiteren Port dienen als Standard-Switch-Ports für das unterlagerte Netzwerk und dem Datenaustausch innerhalb der Maschine. Für das Datenmanagement stehen folgende Funktionen zur Verfügung: Priorisierung (Quality of Service), Redundanz und Port-Spiegelung.

Die Konfiguration erfolgt über einen Webserver sowie über SNMP (Simple Network Management Protocol). Inbetriebnahme und der Austausch im Fehlerfall werden über den wechselbaren Konfigurationsstecker »FL MEM PLUG« gewährleistet.