SPS/IPC/Drives Kongress Prof. Dr. Georg Frey übernimmt Komiteevorsitz

Prof. Dr.-Ing. Klaus Bender übergibt den Komiteevorsitz des SPS/IPC/Drives Kongresses an Prof. Dr.-Ing. Georg Frey.

Prof. Dr.-Ing. Klaus Bender gibt den Komiteevorsitz des SPS/IPC/Drives Kongresses nach zwölf Jahren an Prof. Dr.-Ing. Georg Frey von der Universität des Saarlandes ab.

Prof. Klaus Bender bleibt dem Kongresskomitee jedoch als Ehrenvorsitzender erhalten. Johann Thoma, Geschäftsführer der Mesago Messemanagement GmbH: "Prof. Bender hat den Kongress über lange Jahre wesentlich mitgestaltet und geprägt. Sein Engagement ging weit über das Normale hinaus. Wir danken ihm für seine Loyalität, seine Ideen und seinen Einsatz."

Prof. Dr.-Ing. Georg Frey unterstützt die beiden anderen Komiteevorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Alexander Verl, Universität Stuttgart und Fraunhofer IPA, und Prof. Dr.-Ing. Walter Schumacher, TU Braunschweig bei der Auswahl der Kongressbeiträge.

Bilder: 5

Neuer Komiteevorsitz

Prof. Dr.-Ing. Klaus Bender übergibt den Komiteevorsitz des SPS/IPC/Drives Kongresses an Prof. Dr.-Ing. Georg Frey.

Prof. Dr.-Ing. Klaus Bender studierte Regelungs- und Steuerungstechnik an der TH Karlsruhe und schloss sein Studium als Jahrgangsbester mit Auszeichnung ab. Anschließend promovierte ebenfalls mit Auszeichnung über das Thema „Optimale Endwertregelung“. Der Ruf an die Universität Karlsruhe und später an die TU München folgte, bei der er bis zur Beendigung seiner beruflichen Laufbahn blieb. Er wurde bei seiner Verabschiedung zum Emeritus of Excellence ernannt.