Fördern von Forschung und Entwicklung Powerlink Association China nimmt Arbeit auf

Mit einer offiziellen Feier wurde die Powerlink Association China in Suzhou gegründet. Ziel der Organisation ist es, die Verbreitung von Powerlink auf dem chinesischen Markt voranzutreiben.

Gegründet wurde die Powerlink Association China von B&R, Advantech, Kinco, SAIC, SIPAI, der Universität Shandong sowie weiteren Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Als Ziel nennt die Organisation neben dem Verbreiten von Powerlink auf dem chinesischen Markt das Förden von Forschung und Entwicklung, den flächendeckenden technischen Support als auch das Gründen von Kooperationen.

Unter den anwesenden Mitgliedern waren Dr. Xiao Weirong, General Manager B&R China, Prof. Zhang Jipei, Generalsekretär der Powerlink Association China und am Shanghai Institute of Process Automation Instrumentation (SIPAI) tätig, Prof. Peng Yu, ebenfalls vom SIPAI, Chi Jiawu, technischer Leiter Kinco Technology, Prof. Zhang Chengrui von der Universität Shandong und Bao Weihua, leitender Ingenieur bei der Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC).

Als Vertreter des europäischen Verbands war Stefan Schönegger, Leiter Business und Developmnet der EPSG, anwesend.