SPS/IPC/Drives 2011 Mehr als 56.000 Besucher in Nürnberg

Das Logo der SPS/IPC/Drives
Die SPS/IPC/Drives 2011 war die größte in ihrer Geschichte.

Bereits auf der Eröffnungspresskonferenz war die Rede von der größten SPS/IPC/Drives, die je stattgefunden hat. Und auch die Besucherzahl bestätigt die diesjährige Rekord-Messe: 56.321 Fachbesucher informierten sich auf der SPS/IPC/Drives über aktuelle Trends der Automatisierungstechnik.

Schon auf der Eröffnungspressekonferenz sprach Johann Thoma, Geschäftsführer der Mesago Messemanagement GmbH, von der größten SPS/IPC/Drives, die je stattgefunden hat. Gleichzeitig verkündete er die Rekordzahlen: 104.000 m² Ausstellungsfläche und 1429 Aussteller. Diesen Rekorden dürfen die Messeveranstalter nun einen weiteren hinzufügen: 56.321 Fachbesucher fanden den Weg in die 12 Hallen der Messe Nürnberg, um sich vor Ort über die neuesten Trends in der Automatisierungsbranche zu informieren. Im letzten Jahr waren es 52.028 Interessierte. In diesem Jahr lag der Anteil ausländischer Besucher bei 21,1 Prozent; aus Deutschland kamen 44.457 Besucher.

Ebenfalls Zuwachs bekam der parallel zur Messe stattfindende Kongress. Mit 349 Teilnehmern kamen 47 mehr als im letzten Jahr.

 JahrAussteller
Fläche
BesucherKongress
 2011 1.429 104.000 56.321 349
 2010 1.323 94.155 52.028 302
 2009 1.238 89.000 48.595 281
Die SPS/IPC/Drives 2011 ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen.
Bilder: 31

SPS/IPC/DRIVES - Impressionen

Ein Streifzug in Bildern über die SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg Quelle: computer-automation.de

Ausstellerstimmen

Roland Bent, Geschäftsführer Marketing und Entwicklung, Phoenix Contact GmbH & Co. KG: »Auf der SPS/IPC/DRIVES zeigen wir unsere Kompetenz im Bereich Automatisierungstechnik in jeder Schattierung. Die Gespräche gehen tief in die Technik, Problemlösungen werden intensiv diskutiert. Die Gespräche sind sehr nah am konkreten Geschäft.«

Dr. Wolfgang Lust, Geschäftsführender Gesellschafter, Lti Holding GmbH & Co. KG: »Wir hatten von morgens bis abends einen vollen Stand. Das Kompakte der SPS/IPC/DRIVES macht ihren Erfolg aus. Für unseren Bereich Industrieautomation ist die SPS/IPC/DRIVES die wichtigste Messe im ganzen Jahr – einfach die Top-Messe.«

Heinz Eisenbeiß, Director Marketing & Promotion, Siemens AG, Industry Secto: »Die SPS/IPC/DRIVES ist in Europa für uns die wichtigste Messe zum Thema elektrische Automatisierung. Sie ist die Fachmesse für ein hochqualifiziertes Fachpublikum. Wir haben den Eindruck, es zahlt sich sehr gut aus.«