Automatisierung Low-cost-Automatisierung mit Raspberry Pi

10"-Raspberry-Pi-System mit RFID-Reader für drahtlose Datenerfassung
10"-Raspberry-Pi-System mit RFID-Reader für drahtlose Datenerfassung

Die Mass GmbH hat eine Familie von Industrie-PCs der unteren Preisklasse mit Raspberry-Pi-Innenleben entwickelt, die für verschiedene Automatisierungsaufgaben gedacht ist.

Die gesamte Serie stützt sich auf das neueste Raspberry-Pi-System B3+ und besteht aus folgenden Ausbauvarianten:

  • einem Panel-PC mit 7" oder 10" Touchdisplay zum Einbau in Fronttafeln,
  • einem frei stehenden 7" oder 10" IPC für Anwendungen im IIoT (Industrie 4.0),
  • einem 10"-IPC mit einem RFID-Reader für drahtlose Datenerfassung,
  • einer Embedded Box-Version ohne Display in robustem Ganzmetallgehäuse,
  • einem kleinen Automatisierungssystem mit mehreren Hardware-Erweiterungsmodulen, die Mass je nach Art und Anzahl der benötigten I/Os zusammenstellt,
  • eine kleine SPS-Steuerung zum Fronttafel-Einbau mit 7"- oder 10"-LCD als Bedien- & Anzeigeebene, die auch als Programmiergerät dient und mit einem PiXtend-I/O-Modul sowie der stark verbreiteten Programmiersprache Codesys arbeitet.
Bilder: 4

Low-cost-Automatisierung mit Raspberry Pi

Für Bedien- und Steuerungsaufgaben stellt MASS verschiedene industrielle Computersysteme auf Raspberry-Pi-Basis vor.

Diese neue RPI-Serie erfüllt mit ihren verschiedenen Varianten die Palette der gängigsten Automatisierungsaufgaben unter Nutzung des weltweit über 20 Mio.-fach verkauften Prozessors Raspberry PI® in der neuesten Version B3+.

Hinter dem Display ist die Kreditkarten-große CPU-Platine angeordnet. Deren ARM Cortex A53 mit 4 Cores wird mit 1,4 GHz getaktet, enthält 1GB RAM, eine μSD Card (16GB oder größer) für Betriebssystem und Anwendersoftware sowie die Schnittstellen USB 2.0 und 10/100 Mbit/s Ethernet, die nach außen geführt sind. Ebenso gibt es interne Anschlüsse für CSI-Kamera, Video/Audio und Pfostenverbinder für Erweiterungen, Zusatzfunktionen und Schnittstellen (z.B. Echtzeituhr mit Akku, CAN-Modul, RFID, RS232, opto-entkoppelte digitale I/O oder analoge I/O).

Im Vollausbau ird die Baugruppe PiXtend V2-S der Firma Qube Solutions sowie die Programmiersprache Codesys von 3S-Smart Software zusammen mit allen weiteren IPC-Komponenten von MASS in einem anschlußfertigen, geprüften Gerät ausgeliefert.

Diese lauffertigen Low-cost-Rechner enthalten ein störsicheres Metallgehäuse mit eingebautem Industrienetzteil, Standard-Steckverbindern, rüttelfestem Aufbau, erhöhtem Temperaturbereich und Mikro-SD Speicher. Damit ist laut Anbieter der 24/7-Betrieb in rauer Industrieumgebung und eine Verfügbarkeit über mehrere Jahre gewährleistet.