Rekordumsatz Jetter meldet höchsten Umsatz seit Firmengründung

Der Haupteingang des Jetter-Stammsitzes in Ludwigsburg
Der Haupteingang des Jetter-Stammsitzes in Ludwigsburg.

Die Jetter AG aus Ludwigsburg meldet für das Geschäftsjahr 2011/2012 mit 44 Mio. Euro den höchsten Konzernumsatz seit Firmengründung.Das Ergebnis vor Zinsen hat sich vervierfacht.

Im Geschäftsjahr 2011/2012 ist die Jetter AG im Vergleich zum Vorjahr (33,6 Mio. Euro) um 31 Prozent gewachsen. Mit 432.000 Euro konnte das Jahresergebnis vor Zinsen und Steuern im abgelaufenem Geschäftsjahr zwar vervierfacht werden, doch wurde das Ergebnis durch hohe Entwicklungsaufwendungen im Bereich der mobilen Automation gedrückt.

Für das laufende Geschäftsjahr 2012/2013 erwartet der Vorstand einen Stabilisierung auf hohem Niveau: Jetter rechnet mit einem Umsatz von über 40 Mio. Euro und einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern von größer einer Million Euro. Auch für die kommenden Jahre sieht der Vorstand des Automatisierungsunternehmens eine positive Entwicklung voraus: Für die Geschäftsjahre bis 2014/2015 wird je mit einem Umsatzwachstum von rund 10 Prozent und entsprechendem Ergebniszuwachs gerechnet; als Wachstumstreiber wird das Geschäftsfeld mobile Automation genannt.