Sensor-IC Hochstrom-Sensor im Mini-Format

In Daumennagel-Größe zeigt sich der in Leiterplatten einlötbare Hochstrom-Mess-IC ASC759 von Allegro Microsystems mit Strommessbereichen von 50 A bis 200 A.

Erhältlich ist der Sensor bei SSG Semiconductor Systems. Er arbeitet bis zu einer Maximalfrequenz von 120 kHz arbeitet. Der nahezu temperaturunabhängige, lineare Hochstrom-Sensor-IC erfasst Wechsel- und Gleichströme. Der Strommessbereich reicht von 50 bis 200 A, die Bandbreite beträgt 120 kHz und das Ausgangsrauschen wurde reduziert. Das Sensormodul besteht aus einem Chopper-stabilisierten linearen Hallsensor-IC mit geringem Offset und einem Kupfer-Leadframe sowie einem ferromagnetischen Kern, in dem der Hallsensor eingebettet ist. Allegros proprietäre Schirmungstechnologie bietet eine hohe Immunität gegenüber Spannungstransienten und elektrischen Streufeldern. Dies gewährleistet für High-Side-Hochspannungs-Applikationen einen geringen Ausgangs-Ripple und eine geringe Offset-Drift. Die Dicke des Kupferleiters ermöglicht es, Dauerströme bis 200 A zu messen. Der interne Widerstand des Leiters beträgt typ. 100 µOhm, was nur sehr geringe Verluste zur Folge hat. Die Anschlüsse des Leistungspfades sind elektrisch isoliert.