Bosch Rexroth: Einbaufertiger Minischlitten

Bosch Rexroth ergänzt seinen Baukasten für Handhabungssysteme, »camoLine«, um den Minischlitten »MSC-EL«. Der elektrisch angetriebene »MSC-EL« hat identische Anbau- und Querschnittsmaße wie der pneumatisch angetriebene Minischlitten »MSC«.

Damit erweitert Rexroth die Austauschbarkeit unterschiedlicher Antriebstechnik in der camoLine-Reihe. Über die Easy-2-Combine-Schnittstelle lässt sich der MSC-EL ohne zusätzliche Adapterplatte und Justierung schnell montieren.

Angetrieben wird der Minischlitten über einen kollektorlosen 24-V-Gleichstrom-Motor. Der Minischlitten ist mit integriertem Riemenvorgelege, lebensdauergeschmiertem Kugelgewindetrieb und Kugelschienenführung eine geschlossene Baueinheit. Die maximale Zuladung beträgt im horizontalen Betrieb 5 kg, im Vertikalen 2,5 kg; für den vertikalen Einbau ist eine Haltebremse vorgesehen.

In der Ablaufsteuerung des Antriebsverstärkers wurden achsenspezifische Grundeinstellungen vordefiniert; eine Parametrisierung bis zu 16 Positionen erfolgt über PC. Die Wiederholgenauigkeit liegt bei 0,01 mm. Der Antriebsregler verfügt über eine CANopen-Schnittstelle.