Low-Power-Systeme Comp-Mall erweitert Produktportfolio

Comp-Mall erweitert sein Portfolio um Box- und Panel-PCs sowie Embedded Boards von Icop.
Comp-Mall erweitert sein Portfolio um Box- und Panel-PCs sowie Embedded Boards von Icop.

Comp-Mall erweitert sein Portfolio um die Produkte des Herstellers Icop Technology. Dazu gehören Box-PCs, Panel-PCs und Embedded Boards. Durch den geringen Strombedarf und das lüfterlose Design sind die Produkte auch für kleinere Automatisierungsanwendungen geeignet.

Auch kleinere Anwendungen wie Parkkontrollsysteme, Gateway-Anwendungen, medizinische Überwachungsgeräte oder Kassensysteme benötigen speziell auf die jeweilige Anwendung zugeschnittene Embedded-Lösungen. Um entsprechende Anforderungen abzudecken, erweitert COMP-MALL sein Portfolio um die Produkte des Herstellers ICOP Technology – dazu gehören Box-PCs, Panel-PCs und Embedded Boards. D

Welche Produkte kommen dazu?

Der Prozesser Vortex86-SoC bildet den Kern aller Icop-Produkte. Dabei handelt es sich um eine Eigenentwicklung, die auf der x86-Architektur basiert und die Lücke zwischen Intel-Atom- und ARM-Prozessoren schließt. Low-Power-SoCs bestehen aus Chip und Chipsatz – Außerdem ist je nach Ausführung auch eine Grafikeinheit integriert. Sie sind mit ISA-Bus, PCI oder PCIs erhältlich.

Die Serien EBOX-3100 und EBOX-3350DX2 gehören zu den kleinsten Box-PCs der Welt. Die EBOX-3100 mit 78 x 78 x 28 mm³ verfügt über eine Vortex86EX mit 400 MHz und eine 512MB DDR-Festplatte, an Schnittstellen gibt es 2x USB 2.0, 1x COM und 1x LAN. Der Box-PC im PC/104-Format lässt sich für Thin Clienting anwenden und als Datenlogger.

Panel-PCs sind in den Größen 4,3“ bis 15“ erhältlich und als Open-frame-Lösung von 6,5“ bis 15“. Ausgestattet mit CAN-Bus, RS-232/485 und 8-bit GPIO, eignet sich der Panel-PC für Maschinensteuerungen, für Gebäudeautomation oder -steuerung und eröffnet viele Anwendungsfelder im IoT-Bereich.

Embedded Boards gibt es als System on Module, Mikroprozessor Module, Tiny SBC, PC/104 SBC, 3,5“ SBC und Half-size SBC. Das PC/104-Module VDX3-6754 mit der Low-Power-VortexX86DX3-CPU mit 1 GHz und 1GB/2GB DDR3-RAM onboard ist im Temperaturbereich zwischen -40 und 85 Grad Celsius einsetzbar. Mit 90 x 96 mm² Abmessung eignet sich das Modul für Anwendungen in Parkhaus-Schrankanlagen, Geldautomaten, aber auch in der Display-Werbung und in der Maschinensteuerung.

Ein weiterer großer Vorteil der Zusammenarbeit ist die Möglichkeit zur Modifikation – angefangen von Schnittstellen über BIOS-Anpassung bis hin zu optischen Veränderungen. Auch ein grundlegend neuer Aufbau eines Boards/Panel PCs/Box-PCs ist schon ab 200er Stückzahlen möglich und bietet somit maximale Flexibilität in den Applikationsmöglichkeiten. Comp-Mall übernimmt hierbei die Projektkoordination in allen Schritten der Entwicklung über den ganzen Product-Life-Cycle hinweg. Die Produkte sind mindestens 10 Jahre erhältlich und sichern somit lange Einsatzzeit und Ersatzteilpolitik.