DC-Servomotor: BX4-Familie um 32-mm-Modelle erweitert

Faulhaber hat seine Familie von kollektorlosen vierpoligen DC-Servomotoren mit integrierter Elektronik »BX4« um Motoren mit 32 mm Durchmesser erweitert. Die Antriebe sind in den Motorlängen 42 und 68 mm erhältlich.

Die neuen Antriebe sind in Varianten mit 12 und 24 V Gleichspannung erhältlich und erreichen ein Dauerdrehmoment von 56 bzw. 97 mNm.

Faulhaber stellt seine Motoren entweder mit externen Steuerungen oder in den Ausführungen »SC« mit integriertem Speed Controller, »CS« mit integriertem Motion Controller oder in der Zweidrahtausführung »SCDC« zur Verfügung. Letztere ist mit Verpolungsschutz ausgestattet, die Drehrichtung wird durch die Anschlussbelegung vorgewählt.

Die Ausführung »CS« verfügt über eine serielle Schnittsteller RS232 und ist mit der Faulhaber-Software Motion Manager 4.3 prametrierbar. Mit einem Temperaturbereich von -20 bis +100 °C und einem thermisch zulässigen Dauerstrom bis 2,6 A deckt die CS-Variante einen größeren Einsatzbereich ab.

Die Motorversionen mit integriertem Encoder bieten neben einen Indexkanal  vier werksseitig einstellbare Auflösungen von 32, 64, 128 oder 256 Impulsen je Umdrehung und ist ebenfalls in einer Linedriver-Ausführung mit Ausgang für ein Differentialsignal verfügbar.