Antriebstechnik BiSS-Schnittstelle für Acopos

Mit dem B&R Einsteckmodul zur Auswertung von BiSS-Gebern können Sensordaten schnell ausgelesen werden.

B&R hat sein Portfolio an Einsteckkarten für die Antriebsfamilie »Acopos« um ein Modul zur Auswertung von BiSS-Gebern erweitert.

Bei der bidirektionalen Sensorschnittstelle BiSS handelt es sich um einen offenen, lizenzfreien Kommunikations-Standard, der das synchrone Auslesen von Sensordaten ermöglicht. Mit der Geberschnittstelle können nun auch Anwendungsbereich mit hohen Anforderungen, z.B. zur Integration von voll digitalen Hohlwellengebern mit großen Innendurchmessern oder absoluten sowie linearen Mess-Systemen mit hoher Verfahrensgeschwindigkeit, abgedeckt werden.

B&R sieht in der BiSS Interface Einsteckkarte die logische Ergänzung des Portfolios an Rückführungsoptionen für »Acopos«-Antriebe.