Halleffekt-Sensor-IC Bestückt mit pulsbreitenmoduliertem Zweidraht-Stromausgang

Der neue A1357 von Allegro MicroSystems Europe ist ein hochpräziser, programmierbarer linearer Hall-Sensor-IC mit 2-Draht-PWM-Ausgang.
Der neue A1357 von Allegro MicroSystems Europe ist ein hochpräziser, programmierbarer linearer Hall-Sensor-IC mit 2-Draht-PWM-Ausgang.

Der A1357 von Allegro MicroSystems Europe ist ein programmierbarer linearer Hall-Sensor-IC mit 2-Draht-PWM-Ausgang: Er wandelt das analoge Signal des internen Hall-Elements in ein PWM- kodiertes Ausgangsignal mit einer Trägerfrequenz von 1 kHz um. Das PWM-Signal (Duty Cycle) ist streng proportional zur Magnetfeldamplitude.

Der  monolithische BiCMOS-Chip enthält ein Hall-Element und eine Temperatur-Kompensationsschaltung, um die intrinsische Drift der Hallelement-Empfindlichkeit und des Offsets zu reduzieren. Außerdem sind ein High-Gain-Differenzverstärker, eine Allegro-spezifische Schaltung für die dynamische Offset-Kompensation und die bereits genannte PWM-Signalerzeugung integriert.
Die  Offset-Kompensation mit extrem hoher Chopping-Frequenz  ermöglicht eine höhere Abtastrate, die zum einen die Genauigkeit des Ausgangssignales erhöht und zum anderen eine schnellere und rauschärmere Signalverarbeitung ermöglicht. Der A1357-Sensor ist RoHS-konform und wird in einem dreipoligen bleifreien SIP geliefert.