Leserwahl (17) Modelleisenbahnanlage mit Raumklang

Ideenwettbewerb "Großer Klang": Modelleisenbahnanlage mit Raumklang

Beschreibung der Idee:

Auf einer Modelleisenbahnanlage kann durch Einsatz einer entsprechend angepassten Raumklanganlage der Einsatz von üblichen Lokdecodern mit Geräuschelektronik eingespart werden - die Erzeugung der jeweiligen lokspezifischen Klänge kann die Soundanlage übernehmen. Bei digital gesteuerten Anlagen mit Zugverfolgung folgt das Geräusch dynamisch der fahrenden Lokomotive (ggf. mit Abschwächung/Veränderung z.B. im Tunnel, simuliertem Dopplereffekt etc.) Zusätzlich sind vom Betrachter lokalisierbare Hintergrundsgeräusche "ortsrichtig" aktivierbar (Bahnhofsdurchsagen, Autohupe, Kirchenglocken, Hundegebell etc.)