Mögliche Übernahme im Halbleiterbereich Schluckt Qualcomm NXP?

Übernahmen gehören zum Halbleitermarkt.
Bahnt sich die nächste große Übernahme im Halbleiterbereich an?

Medienberichten zufolge steht die nächste Übernahme in der Halbleiterindustrie an: Qualcomm will sich insbesondere im Bereich vernetztes Fahren verstärken und wirft ein Auge auf NXP.

Qualcomm verhandelt offenbar über einen Kauf von NXP – so war es im Wall Street Journal und in der Financial Times zu lesen. Die NXP-Aktie sprang daraufhin um 17 Prozent hoch, was den Wert der Firma auf rund 33 Milliarden Dollar erhöhte. Auch die Qualcomm-Aktie legte um über sechs Prozent zu, was den Marktwert des Unternehmens auf etwa100 Milliarden Dollar steigerte.

Ein entsprechendes Abkommen könne innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate ausgehandelt werden; die Gespräche seien nach entsprechenden Berichten noch in einem frühen Stadium.

NXP arbeitet verstärkt an Systemen für vernetzte und automatisierte Fahrzeuge. Dabei geht es sowohl um die V2X-Kommunikation als auch um Steuereinheiten, die Informationen von Sensoren auswerten. Die Niederländer hatten Ende 2015 Halbleiterhersteller Freescale übernommen.