Neuer Standort in Kroatien Porsche und Infinum entwickeln neue digitale Geschäftsmodelle

In der Hauptstadt Zagreb arbeitet Porsche Digital ab sofort mit Infinum an neuen digitalen Geschäftsmodellen.
In der Hauptstadt Zagreb arbeitet Porsche Digital ab sofort mit Infinum an neuen digitalen Geschäftsmodellen.

Porsche Digital eröffnet einen Standort in Kroatien: In Zagreb arbeitet die Digitaleinheit des Automobilherstellers fortan gemeinsam mit dem kroatischen Tech-Unternehmen Infinum an neuen digitalen Geschäftsmodellen. Das Joint Venture will bestehende Digital-Angebote ausbauen und neue realisieren.

»Wir wollen die Chancen der Digitalisierung aktiv nutzen und brauchen dafür ein länderübergreifendes Netzwerk, in dem sich die Teams gegenseitig austauschen und inspirieren«, betont Stefan Zerweck, Chief Operating Officer der Porsche Digital und ist sich sicher: »Mit dem neuen Standort in Zagreb haben wir dafür den nächsten Schritt getan und mit Infinum einen starken Partner an unserer Seite.«

Zagreb ist eines der vielversprechendsten und besonders aufstrebenden Innovationszentren Europas. Insbesondere dank der größten Universität des Landes mit ihren Schwerpunkten auf IT und Naturwissenschaften verfügt die Metropole über vielseitige Talente aus der Technologie- und Entwicklerszene. Bis Ende 2020 werden voraussichtlich rund 30 Mitarbeiter in den Räumlichkeiten im Stadtzentrum tätig sein. Der Standort soll in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden.