Akquise im Audiobereich Harman übernimmt Bang & Olufsen Automotive

Bang & Olufsen Sound-System im 6er BMW.
Bang & Olufsen Sound-System im 6er BMW.

Harman hat mit Bang & Olufsen Automotive die Branded-Audio-Sparte des Herstellers akquiriert. Bang & Olufsen Automotive ist seit 2005 auf dem Markt und stellt Sound-Systeme für diverse Modelle von Audi, Aston Martin, BMW und Mercedes-Benz her.

Die Übereinkunft beinhaltet einen Kaufpreis für Bang & Olufsen Automotive in Höhe von 145 Millionen Euro sowie Lizenzgebühren für eine Exklusivnutzung der Marken Bang & Olufsen sowie B&O Play im Automobilumfeld. Harman wird alle Kundenprogramme des dänischen Herstellers übernehmen. Zudem gehen alle Entwicklungs- und Produktionsressourcen an das Karlsbader Unternehmen über. Die Vertragsvereinbarung erfolgt vorbehaltlich bestimmter Abschlussbedingungen und Zustimmungen.