Premium-Limousinen-Fahrdienst in China Daimler Mobility und Geely starten StarRides

Daimler Mobility und Geely Technology starten Premium Limousinen-Fahrdienst StarRides in der chinesischen Stadt Hangzhou.
Daimler Mobility und Geely Technology starten Premium Limousinen-Fahrdienst StarRides in der chinesischen Stadt Hangzhou.

Daimler Mobility und Geely Technology starten in Hangzhou mit StarRides einen Premium-Limousinen-Fahrdienst in China. Die StarRides-Flotte geht mit 100 Fahrzeugen an den Start und besteht aus Modellen der S-, E- und V-Klasse. 2020 soll der Dienst in weiteren Großstädten in China eingeführt werden.

Daimler Mobility und Geely Technology haben die Software für den Betrieb des Limousinen-Fahrdienstes gemeinsam entwickelt und sind zu gleichen Teilen im Vorstand des Joint Ventures vertreten. In dem gemeinsamen Verwaltungsrat sitzen Liu Jin Liang, CEO Geely Technology, und Jörg Lamparter, Mitglied des Vorstands Daimler Mobility. Tom Gu, CEO von StarRides, trat am 1. September 2019 in das Unternehmen ein, in dem aktuell 80 Mitarbeiter beschäftigt sind.

StarRides will unter dem Markenslogan »The Best in Motion« ein sicheres, komfortables und erstklassiges Mobilitätserlebnis aus einer Hand zu bieten – die StarRides App kann im Apple App Store und Google Play Store herunterladen werden. Die sogenannten Mobility Chauffeurs werden von Chauffeur-Trainern nach globalen Standards geschult und verfügen über eine entsprechende Lizenz für Ride-Hailing-Services. Sie sind einheitlich gekleidet und verfügen über Erfahrungen in Premium-Dienstleistungsbereichen.

Der Launch von StarRides folgt einem Jahr der Entwicklung und Planung durch beide Unternehmen, die das Projekt im Oktober 2018 erstmals vorgestellt haben. Gleichzeitig arbeiten die Hersteller daran, das geplante weitere 50/50-Joint-Venture aufzubauen, um den Smart weiter zu entwickeln.