Verkehrstelematiklösungen für China Continental und China Unicom Smart Connection gründen JV

Continental und China Unicom Smart Connection haben das Joint Venture Unicom Continental Intelligent Transportation Technology gegründet.
Continental und China Unicom Smart Connection haben das Joint Venture Unicom Continental Intelligent Transportation Technology gegründet.

Continental und China Unicom Smart Connection haben das neu gegründete Joint Venture Unicom Continental Intelligent Transportation Technology vorgestellt. Das neue Unternehmen wird Produkte und Dienstleistungen für vernetzte Fahrzeuge anbieten, um die Marktanforderungen in China zu erfüllen.

Die Unicom Continental Intelligent Transportation Technology an der Continental und China Unicom Smart Connection zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind, wird ihren Sitz im Geschäftsbezirk Hongqiao in Shanghai haben. Ziel des neuen Unternehmens ist es, ITS-Lösungen und Mobilitätsdienstleistungen zu entwickeln und anzubieten, die der Dynamik des chinesischen Marktes besser als bisherige Lösungen gerecht werden.

»Die Automobilbranche erlebt derzeit einen beispiellosen Wandel. Megatrends wie automatisiertes Fahren, Elektrifizierung und Konnektivität werden die Zukunft der Mobilität prägen«, so Enno Tang, President und CEO von Continental China: »Mit der Entwicklung intelligenter vernetzter Fahrzeuge steigen die Anforderungen an Daten- und Software-Dienstleistungen. Die Gründung von UCIT ist ein wichtiger Meilenstein für den Ausbau unseres ITS-Geschäfts in China. Das neue Unternehmen wird maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für vernetzte Fahrzeuge anbieten, um den steigenden Marktanforderungen in China gerecht zu werden. Wir sind überzeugt, dass die Errichtung dieses neuen Unternehmens die Entwicklung vernetzter Fahrzeuge beschleunigen und dazu beitragen wird, dass die Zukunft der Mobilität mit uns schon früher beginnt.«