Flexible Mobilitätslösungen anbieten Aus Daimler Financial Services wird Daimler Mobility

Daimler Financial Services hat sich zum 24. Juli 2019 in Daimler Mobility umbenannt.
Daimler Financial Services hat sich zum 24. Juli 2019 in Daimler Mobility umbenannt.

Daimler Financial Services tritt ab sofort unter dem Namen Daimler Mobility auf und wird für den gesamten Konzern als Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Finanzierung, Leasing, Versicherung und Flottenmanagement tätig sein.

Seit dem 24.07.2019 tritt Daimler Financial Services unter dem Namen Daimler Mobility auf und übernimmt für den gesamten Konzern Dienstleistungen im Bereich Finanzierung, Leasing, Versicherung, Flottenmanagement. Darüber hinaus ist das Geschäftsfeld Daimler Mobility ein strategischer Investor in Mobilitätsdienste wie Free Now, Share Now oder Blacklane. Flexible Nutzungsangebote wie Mercedes-Benz Rent (Mietwagen-Verleih) oder Mercedes me Flexperience (Car-on-Demand) komplettieren das Mobilitäts-Ökosystem. Im Zuge der beschlossenen Umsetzung des Projekts Zukunft des Automobilkonzerns wird Daimler Mobility neben Mercedes-Benz und Daimler Truck eine der drei rechtlich selbständigen Einheiten unter dem Daimler-Dach sein.

Dem Geschäftsfeld Daimler Mobility zugeordnete Unternehmen beispielsweise die ausländischen Mercedes-Benz-Financial-Services-Gesellschaften oder auch die Mercedes-Benz Bank treten weiterhin unter ihren Firmen auf. Mit der Berufung von Jörg Lamparter als Vorstand für Digital and Mobility Solutions hat das Unternehmen diese Geschäftsaktivitäten seit dem 1. Juni 2019 als eigenständiges Vorstandsressort entsprechend aufgewertet. Mit dem neuen Unternehmens-Purpose »We move you« unterstreicht das Unternehmen zudem den Anspruch, jederzeit eine Vielzahl an Mobilitätslösungen anzubieten.