Jubiläum 20 Jahre Phoenix Testlab

Jubiläumsjahr 2014: Phoenix Testlab feiert sein 20-jähriges Bestehen.
Jubiläumsjahr 2014: Phoenix Testlab feiert sein 20-jähriges Bestehen.

Das 1994 gegründete unabhängige Prüflabor und Zertifizierungsinstitut Phoenix Testlab feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Das in Blomberg ansässige Unternehmen beschäftigt heute rund 150 Mitarbeiter und verfügt seit 2011 über eine eigene Repräsentanz in China.

Auf inzwischen knapp 7.000 m2 führen die Prüfingenieure unterschiedliche Tests in den Bereichen Automobil, Industrie, Schiffbau, Bahn, Luft- und Raumfahrt durch. Im Jahr 2005 startet Phoenix Testlab mit Prüfungen an Lithium-Ionen-Batterien für die Elektromobilität. Um dieses zukunftsorientierte Geschäftsfeld weiter auszubauen, eröffnet das Institut 2011 als eines der ersten Labore ein eigenes, modernes Batterieprüfzentrum für Zellen, Module und Komplettsysteme. 

Das Unternehmen startete 1994 kurz nach dem Inkrafttreten des Gesetzes über die elektromagnetische Verträglichkeit von Betriebsmitteln mit vier Mitarbeitern als akkreditiertes Labor für Prüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) unter der Firmierung Phoenix EMV-Test GmbH. Heute ist Phoenix Testlab ein Kompetenzzentrum mit Laborbereichen für Prüfungen der EMV, Umweltsimulation, der elektrischen Gerätesicherheit sowie von Batterien und Funkprodukten. 1998 erweiterte das Unternehmen sein Angebot um das internationale Zulassungs-Management. Außerhalb der USA ist das Unternehmen heute der größte Telecommunications Certification Body (TCB) für Produktzulassungen mit Funktechnologie für den US-amerikanischen Markt.

1998 sein Angebot um das internationale Zulassungsmanagement. Außerhalb der USA ist das Unternehmen heute der größte Telecommunications Certification Body (TCB) für Produktzulassungen mit Funktechnologie für den US-amerikanischen Markt.