Zuheizer für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Die Ludwigsburger Firma Beru hat einen Hochspannungs-PTC-Zuheizer entwickelt, mit dem in Elektro- und Hybridfahrzeugen der Innenraum geheizt und die Frontscheibe von Eis befreit werden können.

Da Fahrzeuge ohne Verbrennungsmotor kaum Abwärme erzeugen, die zur Heizung des Fahrgastraums verwendet werden kann, benötigen diese einen speziellen Zuheizer. Beru hat deshalb zusammen mit BMW ein Hochleistungs-Keramikregister mit elektronischer Steuerung entwickelt, das direkt an das Hochspannungsbordnetz angeschlossen werden kann.

Bei einem Gewicht von 1,8 kg (zum Vergleich: Zuheizer für Verbrennungsmotoren wiegen ca. 0,8 kg) besitzen die HV-PTC-Zuheizer eine Heizleistung von 3 kW (z.Vgl. Zuheizer für Verbrennungsmotoren leisten 0,5 bis 2 kW).