TRW Automotive Zugangssystem entriegelt und verschließt Fahrzeug automatisch

Der Zulieferer TRW hat ein passives Zugangssystem vorgestellt, das das Fahrzeug bei Annäherung des Fahrers automatisch entriegelt bzw. selbstständig verschließt, wenn sich der Fahrer wieder entfernt. Bereits im kommenden Jahr soll das System in Serie gehen.

„Passive Zugangssysteme bieten viele Vorteile“, so Martin Thoone, Vice President Global Electronics Engineering bei TRW. „Sobald die Fernbedienung vom PE-System erkannt wurde, stehen dem Fahrer zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Zum Beispiel automatisches Anschalten der Innenraumbeleuchtung, wenn es dunkel ist, Starten des Motors durch Drücken der Start/Stopp-Taste sowie Warnen des Fahrers, wenn dieser die Fernbedienung bei laufendem Motor im Fahrzeug vergisst.“

Im Gegensatz zu anderen Systemen muss der Fahrer für die Ver-/Entriegelungsfunktionen keinen Schalter oder Taster betätigen, weder an der Schlüsseleinheit, noch am Fahrzeug.

Wichtig ist, aus Sicht von TRW, auch die Möglichkeit das Zugangssystem in ein Steuergerät mit anderen Fahrzeugsystemen zu integrieren, beispielsweise mit einem Reifendruckkontrollsystem.

Thoone erklärt dazu: „Dadurch wird die Anzahl der Komponenten reduziert, die Installation vereinfacht, der Informationsfluss verbessert und die Einstellungen am Fahrzeug personalisiert. Beispielsweise können wir in der Fernbedienung verschiedene Fahrzeugdaten wie Kilometerstand, Daten zum Reifendruck, Serviceinformationen, Navigationsdaten sowie persönliche Einstellungen zu Sitz- und Spiegelposition sowie Radio und Klimaanlage speichern.“