Lichtsysteme Visteon verkauft Beleuchtungssparte an Varroc

Die Visteon Corporation hat ihre Beleuchtungssparte gegen eine Zahlung von 92 Mio. Dollar an die indische Varroc Group abgegeben. Der Verkauf soll im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden.

Die Visteon-Beleuchtungssparte entwickelt und vertreibt bislang Haupt- und Rückscheinwerfer sowie Zusatzbeleuchtungen inklusive benötigter Subkomponenten wie Projektionsmodule und elektronische Steuergeräte. Sie erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 531 Mio. Dollar. Visteon will sich nun künftig vermehrt auf die Bereiche Elektronik und HVAC konzentrieren.

Varroc wird im Zuge des Verkaufs Visteon-Standorte in der Tschechischen Republik, Mexiko und Indien übernehmen, ebenso wie die entsprechenden Anteile des chinesischen Joint-Venture-Unternehmens Visteon TYC Corporation. An den betroffenen Noch-Visteon-Standorten arbeiten insgesamt etwa 4.200 Mitarbeiter.