LED-Fahrzeuginnenraumbeleuchtung Valeo wird Mitglied der Iseled-Allianz

Valeo unterstützt die Iseled-Allianz im Bereich der »Digitalen LED« für die Beleuchtung im Fahrzeuginnenraum.
Valeo unterstützt die Iseled-Allianz im Bereich der »Digitalen LED« für die Beleuchtung im Fahrzeuginnenraum.

Iseled entwickelt das Konzept einer »Digitalen LED« für den Fahrzeuginnenraum. Die Mitglieder arbeiten gemeinsam an einem Produkt, bestehend aus Hard- und Softwarekomponenten. Nun unterstützt der Automobilzulieferer Valeo als weiteres Mitglied die Allianz.

Die Iseled-Allianz steht für ein Ökosystem rund um die »Digitale LED« für die Fahrzeuginnenraumbeleuchtung. Inova hat in Kooperation mit BMW das Konzept der »Digitalen LED« entwickelt und es gemeinsam mit den Iseled-Partnern im November 2016 auf der »electronica« vorgestellt.

Iseled Gründungsmitglieder sind Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, NXP, TE Connectivity und die Hochschule Pforzheim. Im März 2017 ist bereits Lucielabs beigetreten, nun beteiligt sich auch der französische Automobilzulieferer Valeo.

Die offene Allianz Iseled hat sich zum Ziel gesetzt, die »Digitale LED«, ein Mikrocontroller mit drei farbigen LEDs in einem kompakten Gehäuse, nicht nur als Produkt, sondern als Ökosystem zu entwickeln und zu vermarkten. Das bedeutet, dass alle Komponenten, Digitale LED, System-Controller, Treiber- und Anwender-Software sowie Kabel und Stecker, aufeinander abgestimmt sind. Daher ist nicht nur die Ansteuerung einfacher als bei konventionellen Produkten, sondern es entfällt auch die Kalibrierung beim Zulieferer. Somit sinken die Kosten – angesichts der steigenden Anzahl von LEDs im Fahrzeug, ein großer Vorteil.

Die Kompetenz, Erfahrung und Innovationskraft im Bereich Innenraum- und Umgebungsbeleuchtung von Valeo stellt nun, aus Sicht der bisherigen Mitglieder, eine große Bereicherung dar.