Thermistoren für den Einsatz in Motornähe

Der Bauelementehersteller Murata hat unter der Bezeichung NCPxxxx0S eine Familie von NTC-Chip-Thermistoren auf den Markt gebracht, die über den Temperaturbereich von -40 bis +150 °C eingesetzt werden können, und sich so auch für automobile Anwendungen in Motornähe eignen.

Die Bausteine sind in zwei unterschiedlichen Gehäuseformen verfügbar. Das Gehäuseformat 0402 kommt bei der Serie NCP15xx0S zum Einsatz, die 22 Widerstandswerte im Bereich von 1,5 bis 470 kOhm abdeckt. Die Serie NCP18xx0S wird im Gehäuse 0603 angeboten und ist mit Widerstandswerten von 100 Ohm bis 470 kOhm verfügbar.

Die Thermistoren eignen sich für verschiedene Anwendungsfälle im Automobilbereich, z.B. in Temperaturkompensationsschaltungen für Sensoren, in Temperaturschutzschaltungen für ICs oder zur Temperaturüberwachung in LCDs oder DC/DC-Konvertern.