Elektromechanik Tastschalter von Alps mit langem Schalthub

Die Alps Electric Europe GmbH hat mit dem SPEJ110110 einen Tastschalter mit Rastung vorgestellt, der trotz seiner kompakten Abmessungen über einen Schalthub von 1,7 mm verfügt und sich v.a. für Automobilanwendungen eignet.

Der Taster wird als SMT-Bauteil mit einer Gehäusegröße von 7 mm x 7 mm x 6 mm (L/B/H) geliefert und ist für das Schalten von Strömen bis zu 200 mA bei einer Spannung von maximal 14 V ausgelegt. Die erforderliche Betätigungskraft liegt bei 3,5 ±0,7 N. Seine Lebensdauer ist mit bis zu 10.000 Schaltzyklen spezifiziert.

Der Anfangskontaktwiderstand des Schalters liegt bei maximal 150 mΩ, der Isolationswiderstand beträgt 100 MΩ bei 500 V. Einer Wechselspannung von maximal 500 V widersteht das Bauteil für mindestens eine MinuteDer Arbeitstemperaturbereich reicht von -40 bis +85 °C.

Bei der Entwicklung des SPEJ110100 wurde speziell auf das Schaltgefühl Wert gelegt; dementsprechend verfügt der Schalter über einen Mechanismus, der eine taktile Rückmeldung auslöst.

Der Tastschalter ist für bleifreie Reflow-Lötprozesse geeignet und entspricht der RoHS-Richtlinie. Er wird in Losgrößen ab 2000 Stück geliefert.