Stabile Verhältnisse auf dem Markt für Infotainmentsysteme

Der Markt für Infotainmentsysteme für die Fahrzeug-Erstausstattung wird nach wie vor von Continental (VDO), Blaupunkt, Visteion und Delphi dominiert.

In Europa und Nordamerika sind Conti, Blaupunkt, Visteon und Delphi für 57 Prozent des Marktes verantwortlich, so eine Studie der Marktforscher von Strategy Analytics.

Der zunehmende Druck im Bereich Multimedia-Eigenschaften (MP3, USB) und die wachsende Bedeutung von mobilen Navigationsgeräten (PND) konnte die Marktverteilung nur geringfügig beeinflussen.

Im Vergleich zur letzten Studie aus dem Jahr 2006 musste Continental (inkl. Siemens VDO) ein paar Prozentpunkte einbüßen, und diese im High-end-Bereich an Harman International bzw. im Low-end-Bereich and Blaupunkt abtreten.

Nach der aktuellen Strategy-Analytics-Studie ergibt sich folgende Marktverteilung für Europa und Nordamerika:

  • Blaupunkt: 19 %
  • Visteon: 16 %
  • Delphi: 12 %
  • Continental/VDO: 10 %
  • Harman International: 8 %
  • Alpine: 6 %
  • Sony: 6 %
  • Fujitsu Ten: 5 %
  • Bose: 4 %
  • Magneti Marelli: 2 %
  • Sonstige: 12 %