Elektromobilität Smart bringt 2013 Elektroroller auf den Markt

Smart baut sein Portfolio im Bereich Elektromobilität weiter aus. So soll 2014 der smart scooter auf den Markt kommen. Möglich wird das durch eine Kooperation mit dem Zweiradspezialisten Vectrix.

Mit der Einführung hat das Unternehmen sein Angebot an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für die Stadt komplettiert, die kurze, mittlere und lange Distanzen bis zu 140 km abdecken. Smart entwickelt und produziert den elektrischen Roller in enger Zusammenarbeit mit seinem Partner Vectrix. Das 1996 in Rhode Island, USA, gegründete Unternehmen baut bereits seit Jahren Elektroroller in Serie. „smart und Vectrix sind beide Pioniere elektrischer Mobilität für die Stadt“, so smart-Chefin Dr. Annette Winkler und betont: „Der smart scooter wird ein echter smart, den wir zu der gleichen Ikone städtischer Mobilität machen wollen wie den smart fortwo.“

Bilder: 4

Smart E-Scooter

Im nächsten Jahr auf dem Markt.