Entdecke die Vielfältigkeit Skalierbare Systemlösungen für Kombiinstrumente

Die unendlichen Möglichkeiten zur grafischen Darstellung aus dem Bereich der mobilen Endgeräte stellen die Designer und Entwickler vor gänzlich neue Aufgaben. Fahrzeughersteller unternehmen große Anstrengungen, um ihrem Marken-Image im Bereich der Mensch-Maschine-Inter-aktion einen unverwechselbaren Ausdruck zu verleihen. Das Design und die Elektronikentwicklung von Kombiinstrumenten blicken jedoch aus völlig unterschiedlichen Perspektiven auf die Systemkonzepte und deren Leistungsgrenzen. Nur innovative und skalierbare Systemlösungen erlauben eine Vielfalt an Möglichkeiten, um die Identität der Marke im Fahrzeug erlebbar zu machen.

Niemand kann sich mehr der rasanten Entwicklung aus der mobilen Computer-Welt entziehen. Das Multitouch-Smartphone oder der Tablet-PC dominieren nicht nur unseren beruflichen Alltag, sondern sind bereits Teil unserer Kultur geworden. Im Grunde wollen alle miteinander vernetzt sein und visuell kommunizieren. Die Kunden von morgen, also die Jugend von heute, leben diesen Trend sogar noch viel exzessiver aus. Sie leben ihr Leben öffentlich in der virtuellen Wolke und tauschen sich beinahe minutiös auf diversen Internet-Plattformen aus. Der tägliche Umgang mit diesen Systemen lässt uns die modernen grafischen Bedienoberflächen als Standard empfinden.

Bei diesen vielen, nahezu unendlichen Möglichkeiten sind innovative, skalierbare Systemlösungen zu entwickeln, um der Instrumentierung im Fahrzeug den nötigen „Wow-Effekt“ zu verleihen.

Die Entwicklungsabteilungen blicken jedoch aus völlig unterschiedlichen Perspektiven auf diese anzeigenden Systeme. Der Designer sucht die Perfektion im Detail, während der Ingenieur die Frage nach der Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit stellt. Der größte gemeinsame Nenner ist das harmonische Ineinandergreifen von unterschiedlichen Entwicklungsumgebungen, um beide Blickwinkel schon frühzeitig zu vereinen.