Bedienung Preh liefert Klimabediensystem für Porsche 911

Das Klimabediensystem für den Porsche 911 wird von Preh am Firmensitz in Bad Neustadt an der Saale gefertigt.
Das Klimabediensystem für den Porsche 911 wird von Preh am Firmensitz in Bad Neustadt an der Saale gefertigt.

Die Preh GmbH hat ein Klimabediensystem für den neuen Porsche 911 gefertigt. Das in drei Varianten gefertigte Bedienelement wurde bereits in die Serie überführt.

Das Bedienelement enthält die Zwei-Zonen-Temperaturregelung für die Mittelkonsole des neuen Porsche 911 und verfügt über integrierte Tasten zur Einstellung der Funktionen Sitzlüftung und Sitzheizung. Es wird in drei Varianten am Preh-Stammsitz in Bad Neustadt gefertigt.

Eine Besonderheit der Preh-Lösung liegt darin, dass die für Fahrer und Beifahrer individualisierte Komfortregelung durch einen unbelüfteten Temperatursensor erfolgt. Der Temperatursensor wurde im Porsche 911 als separates Element im Innenraum platziert, um optimale Bedingungen für Design und Funktion zu gewährleisten.

Im Regelungskonzept zur Innenraumklimatisierung waren spezielle Funktionsalgorithmen zu berücksichtigen, die den Klimakomfort auch im Motor-Start/Stopp-Betrieb sicherstellen. Dabei priorisiert das Software-Konzept die Komponenten und Aktionen im Regelkreis und steuert die Belange des Thermo- und Energie-Managements. Eine weitere Besonderheit stellt die Elektronikauslegung des Klimabediensystems dar. So dient die Elektronik nicht nur Klimaregelungszwecken, sondern zusätzlich auch als Master-Einheit von Schaltern für Fahrwerksfunktionen.