Sportwagen mit Plug-in-Hybridantrieb Porsche 918 Spyder: Fahr-Erprobung geht in die nächste Phase

Porsche forciert die Fahr-Erprobung des 918 Spyders. Wie bei der Abstimmung aller Porsche-Fahrzeuge ist die 20,8 Kilometer lange Nordschleife des Nürburgrings ein fester Bestandteil des Test-Programms. Schließlich wird eine Rundenzeit von < 7 min und 22 s angestrebt.

Der jüngste Versuchsträger dreht nun seine Runden im legendären Martini-Racing-Look und zitiert damit zahlreiche Porsche-Rennwagen, besonders aus den 1970er Jahren. Wie kaum ein anderes Rennwagen-Design erreichte der Martini-Racing-Look damals schnell Kultstatus, der bis heute anhält. Bereits zwischen 1973 und 1978 war Martini offizieller Partner des Porsche-Werksteams. In dieser Zeit erreichten die attraktiv gestalteten Martini-Porsches etliche Siege.

Was sich damals bewährt hat, wird nun neu aufgelegt: Das Martini-Racing-Design steht ab sofort exklusiv dem 918 Spyder zur Verfügung. Dazu haben die Porsche AG und die Marke Martini, vertreten durch die Bacardi & Company Limited einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Bilder: 5

Porsche 918 Spyder

...im Martini-Outfit