Abgasreinigung bei Euro 5 Diesel Nachrüstprodukt von Amminex zur Stickoxid-Reduzierung

Bluefit wird in die Reserveradmulde des Fahrzeugs integriert.
Bluefit wird in die Reserveradmulde des Euro 5 Dieselfahrzeugs integriert.

Amminex präsentiert eine Hardware-Nachrüstung für Dieselfahrzeuge, die unter realen Fahrbedingungen den strengen Emissionsstandard Euro 6 übertrifft – Bluefit. Damit begegnet das Unternehmen dem Bedarf an Produkten zur Reduzierung der Stickoxidemissionen bei Dieselmotoren.

Das dänische Unternehmen Amminex gehört seit 2016 zum Automobilzulieferer Faurecia. Amminex hat mit Bluefit ein Nachrüstprodukt zur Abgasreinigung von Euro 5 Dieselfahrzeugen entwickelt, mit welchem die strengen Emissionsstandards von Euro 6 unter realen Fahrbedingungen übertroffen werden – ohne negative Auswirkungen auf die Fahrleistung. Das Unternehmen hat bereits mit ASDS (Ammoniak Storage and Delivery System) eine Technik für Nutzfahrzeuge entwickelt, die Stickoxid-Emissionen um 99 Prozent reduziert.

Das System Bluefit besteht aus zwei Komponenten:

  • Verkleinerte Version des ASDS in der Reserveradmulde
  • SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) im Abgasstrang

Bluefit erfordert keine Änderungen im Motorraum, der Kalibrierung des Motors, dem Diesel-Partikelfilter oder dem Bordnetz. Die Standard-Bluefit-Konfiguration beinhaltet zwei kompakte Patronen mit festem Ammoniak, was einer Menge von 16 l AdBlue entspricht. Die Reichweite beträgt circa 15.000 km, bevor ein Patronenaustausch in der Werkstatt erforderlich ist – Zeitaufwand circa zwei Min. Einige Pkw-Modelle bieten sogar Platz für eine dritte Patrone, so dass die Reichweite auf über 20.000 km steigt.