MOST-Forum 2012 MOST Cooperation entlässt MOST150 auf die Straße

Die MOST Cooperation unterstützt das vierte MOST Forum am 20. März 2012 in Stuttgart/Esslingen als Technologiepartner und Aussteller.

"Die diesjährige Ausstellung steht unter dem Motto des Markteintrittes von MOST150, mit dem 2012 die dritte Generation der MOST Technologie an den Start geht", betont Dr. Christian Thiel, Administrator der MOST Cooperation. Er erklärt: "MOST150 erfüllt nicht nur die Anforderungen der klassischen Bereiche Entertainment und Information, sondern auch der neuen Domänen Mobile Connectivity, Connected 15 Services und Fahrerassistenz. Wir sind stolz, dass automotive Ethernet via MOST150 2012 in Serie geht." Neben der Übertragung von High-Definition Audio und Video steht nun auch ein einsatzbereiter Physical Layer für Ethernetprotokolle im Auto zur Verfügung. Damit entspricht MOST einem 20 IEEE802.x-Netzwerk.

Darüber hinaus wird Dr. Wolfgang Bott, Technischer Koordinator der MOSTCO auf dem Forum das Thema "Fahrerassistenz mit MOST" präsentieren. Dabei wird er die Notwendigkeit einer nahtlosen Integration von Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen aufzeigen. Die Anforderungen an Echtzeit und hoher Bandbreite müssen erfüllt sein. Erste Wahl wird daher der Ansatz für ein Multi-Channel-Netzwerk mit inhärenter Synchronizität sein.