Elektroantrieb Mitsubishi und PSA arbeiten enger zusammen

Mitsubishi und der PSA-Konzern werden ihre Zusammenarbeit bei Elektrofahrzeugen ausbauen. Beide Unternehmen wollen künftig gemeinsam Elektroantriebe für leichte Nutzfahrzeuge entwickeln und vertreiben.

Gleichzeitig will man auch auf dem Gebiet der Batterietechnologie aktiv werden. Hier sollen sowohl Forschungvorhaben betrieben als auch Wirtschaftlichkeitsanalysen für die Batterie-Montage durchgeführt werden.

Mitsubishi, Peugeot und Citroën kooperieren bereits bei der Markteinführung eines kleinen Elektroautos zusammen. Mitsubishi wird im Oktober 2010 mit der Produktion des gemeinsam mit PSA weiterentwickelten Mitsubishi i-MiEV beginnen, der dann kurze Zeit später als Peugeot iOn bzw. Citroen C-Zero auf den Markt kommen soll.